Bewerben
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf stellen-zuerich.ch
MENU
Beruf und Sport

Sport als Ausgleich zum Job >>

Viele Menschen verbringen über ein Drittel ihres Tages an ihrem Arbeitsplatz. Zur geistigen Beanspruchung im Job durch die kontinuierlich notwendige Konzentration kommt auch die körperliche Komponente. Denn häufig ist der Berufsalltag von einseitigen Bewegungen oder Haltungen geprägt. Besonders gravierend trifft dies für alle zu, die den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen. Selbst ein noch so gut angepasster und ergonomisch geformter Bürostuhl kann bei stundenlangem Sitzen am Computer eine einseitige muskuläre Belastung nicht vermeiden. Die Folge können unter anderem Nackenverspannungen, Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen sein. Sport ist hier ein wichtiger Ausgleich. ... weiter >>


STELLENSUCHE: Wählen Sie Ihre gewünschte Berufsgruppe:

Letzte Beiträge

Beruf und Sport

Sport als Ausgleich zum Job >>

Viele Menschen verbringen über ein Drittel ihres Tages an ihrem Arbeitsplatz. Zur geistigen Beanspruchung im Job durch die kontinuierlich notwendige Konzentration kommt auch die körperliche Komponente. Denn häufig ist der Berufsalltag von einseitigen Bewegungen oder Haltungen geprägt. Besonders gravierend trifft dies für alle zu, die den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen ... weiter >>

Entspannter im Job

Entspannter im Job >>

Jeder, der schon ein Mal ein Seminar über Zeitmanagement besucht hat, kennt die Geschichte des überarbeiteten Schreiners, der keine Zeit hat, seine Säge richtig zu schärfen, weil er ja ständig damit beschäftigt ist, Holz zu sägen. Damit Ihnen das im Arbeitsalltag nicht passiert, hier ein paar der wichtigsten Tipps. ... weiter >>


Top Jobs in:

Schaffhausen

Pflegefachfrau / Pflegefachmann (20-40%) >> Top Stelle

Die Spitex Region StadtSchaffhausen bietet ambulante Hilfe und Betreuung. Wir ermöglichen, unterstützen und fördern das Wohnen und Leben zu Hause für Menschen aller Altersgruppen. Für den...
Stadt Schaffhausen | Schaffhausen - 30.6.2016

Medizinische Praxisassistentin >> Top Stelle

Die Spitäler Schaffhausen umfassen das Kantonsspital, das Pflegezentrum sowie das Psychiatriezentrum und gehören mit über 1500 Mitarbeitenden zu den grössten Arbeitgebern im Kanton. Unser...
Spitäler Schaffhausen | Schaffhausen - 30.6.2016

Winterthur

Regionalverkaufsleiter/in Wärmeerzeuger und Energiesysteme >> Top Stelle

Ihre Aufgaben:Direkte Führung des Verkauf Aussendienstes Wärmeerzeuger und EnergiesystemeDefinition und Implementierung der regionalen Verkaufsziele in Zusammenarbeit mit dem Regionalcenter...
Tobler Haustechnik AG | Winterthur - 1.7.2016

Wissenschaftlichen Mitarbeitenden für 'Software Engineering + Ma >> Top Stelle

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 11'500 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.Die School of...
ZHAW | Winterthur - 1.7.2016

Bülach

Hausfrauen aufgefasst!! Starten Sie bald wieder in das Berufsleb >> Top Stelle

 Deine AufgabenDu vereinbarst Beratungstermine für Aussendienstmitarbeiter und trägst damit wesentlich zu einer erfolgreichen Marktbearbeitung bei. Dein Lohn wird mit jedem vereinbarten Termin etwas...
Trendpersonal AG | Bülach - 28.6.2016

Automatiker / Elektromonteur EFZ >> Top Stelle

 Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:Fertigung und Montage von elektrischen Komponenten und GerätenService und Reparaturarbeiten im HausProduktionsintegration von Prototypen zur...
Trendpersonal AG | Bülach - 28.6.2016


Weitere Beiträge

Bewerbungsfoto

Foto im CV: so wirken Sie professionell! >>

Mit dem Foto im CV ... weiter >>

Körperliche Fitness zahlt sich im Job aus

Einfach ins Blaue kündigen? >>

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Job? Sie fühlen sich über- oder unterfordert, Ihre Arbeit wird zu wenig wertgeschätzt oder Sie haben einfach das Gefühl, dass es Ihr Leben bereichern würde, noch einmal etwas ganz Neues anzufangen? ... weiter >>


Körperliche Fitness zahlt sich im Job aus

Erreichbarkeit ausserhalb der Arbeitszeit >>

Viele Arbeitnehmer fragen sich, inwiefern sie nach der offiziellen Arbeitszeit erreichbar sein müssen. Ab und an stellen sie entgangene Anrufe auf ihrem Telefon fest und wissen nicht, ob sie nun ein schlechtes Gewissen haben müssen. Die Erreichbarkeit innerhalb der Zeit ... weiter >>

Körperliche Fitness zahlt sich im Job aus

Körperliche Fitness zahlt sich im Job aus >>

Körperliche Fitness wird heutzutage großgeschrieben. Zum einen ist das sicherlich dem gestiegenen Körperbewusstsein zuzuschreiben. Es geht immer mehr darum, gut auszusehen. Das ist im Job durchaus hilfreich und kann viele Türen öffnen. Natürlich spielt auch die Gesundheit eine Rolle. Wer kann sich heute schon noch leisten, krank zu werden? Durch regelmäßigen moderaten Sport ist es möglich, dem vorzubeugen und sich körperlich zu kräftigen ... weiter >>


WhatsApp fürs Geschäft?

WhatsApp fürs Geschäft? >>

Seit dem Jahr 2009 ist der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp in aller Munde beziehungsweise auf so ziemlich jedem Smartphone. Weltweit besitzen über 600 Millionen Menschen einen WhatsApp-Account. Auch in der Schweiz gehört die Alternative zum klassischen SMS längst zum multimedialen Standard. Der internetbasierte Messaging-Dienst wird dabei jedoch nicht nur privat, sondern immer häufiger auch beruflich genutzt ... weiter >>

Grossraumbüros: Hölle oder Himmel?

Grossraumbüros: Hölle oder Himmel? >>

Die Suche nach einem neuen Job ist auch dann interessant, wenn man noch angestellt ist. Während jeder Karriere gibt es einen Punkt, an dem man sich vielleicht verbessern oder noch einmal neu orientieren möchte. Mit der Hilfe des Internets ist die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle in den letzten Jahren deutlich einfacher geworden. Beachten Sie dabei die folgenden Punkte. ... weiter >>

Stress lass nach!

Stress lass nach! >>

Jeder arbeitende Mensch kennt ihn: Den Stress. Er gehört zum Berufsleben dazu und kann, wenn er in gesundem Masse auftritt, die Leistung steigern. Wer bei der Arbeit jedoch zunehmend und andauernd unter Druck steht, sollte gegensteuern, denn dauerhafter Stress führt zu psychischen und körperlichen Erkrankungen. ... weiter >>

Der Weg zum Traumjob

Der Weg zum Traumjob >>

Viele Menschen sehnen sich nach einer Beschäftigung, die ihren Interessen entspricht und Freude macht – doch der Arbeitsalltag ist oft ein anderer. Und nur wenige Menschen trauen sich, einen Neuanfang zu wagen. Die meisten flüchten sich in Ausreden. Für sie bleibt ein erfüllender Traumjob nur eine Phantasie. In einem spannenden Buch hat sich der Karrierecoach Tom Diesbrock mit dieser Situation befasst. Er sagt: Wer sich nicht systematisch mit seinen Neigungen und Bedenken auseinandersetzt, der kann keinen erfolgreichen Neustart schaffen. ... weiter >>

Dressed for success?

Dressed for success? >>

Kleider machen Leute, das sagt schon der Volksmund. Gerade im beruflichen Alltag ist es wichtig, sich korrekt zu kleiden. Natürlich dürfen dabei praktische Aspekte nicht vernachlässigt werden. Einige Branchen haben einen typischen Look, in anderen Branchen gibt es keinen festen Dresscode. In der Regel gibt der Betrieb den Angestellten Hinweise, auf welche Aspekte sie bei der Wahl der täglichen Kleidung und des gesamten Erscheinungsbilds Wert legen sollten (als Beispiel die UBS, welche mit ihrem sehr detaillierten Dresscode (französische Version: PDF) nicht nur positive Kommentare erntete). ... weiter >>

Bauchgefühle

Bauchgefühle >>

Um den Bauch ranken sich viele Sprichwörter und Redensarten: „Das schlägt mir auf den Magen“, „mein Bauch sagt mir ...“ und „Voller Bauch studiert nicht gerne“ als Beispiele. Und jeder kennt vermutlich das Gefühl, wenn eine Situation einem auf dem Magen schlägt, oft ist ja das mit körperlichen Folgen verbunden wie Appetitmangel (oder je nach Typ auch mit Heisshunger), Verdauungsproblemen und Unverträglichkeiten. ... weiter >>

Aktuelle Themen:


Offene Stellen im Kanton Zürich

Stellen Zürich ist die regionale Jobbörse für Zürich, Winterthur, Schaffhausen...
Stellen-zuerich.ch möchte Ihnen gezielt und schnell, tagesaktuelle Stelleninserate aus der Region aufzeigen. Die freien jobs können nach Berufsgruppen und Untergruppen selektioniert werden.

Bewerbungs-Tipp

Nehmen Sie unbedingt Bezug auf die im Stelleninserat aufgeführten Anforderungen, die an den Bewerber gestellt werden. Sofern Sie eine Anforderung nicht erfüllen, sollten Sie beschreiben, wie Sie dieses Manko wettmachen können.

Falls Sie mit Ihrem Bewerbungsschreiben ein Foto mitsenden, dann bitte nur ein professionelles Portraitfoto – die Hobby- und Ganzkörperfotos sollten Sie im Fotoalbum lassen.

Führen Sie eine Liste mit allen Inseraten, auf die Sie sich bereits beworben haben und notieren Sie zu jedem Stelleninserat den Stand des Bewerbungsvorganges. Damit vermeiden Sie peinliche Doppelbewerbungen.