MENU

Augenoptiker/Innen in der Region Zürich/Schaffhausen

Stellenangebote Augenoptiker/In >>

Beschreibung der Berufstätigkeit

In Fachgeschäften bieten Augenoptiker Brillen und Kontaktlinsen für Beruf und Freizeit an. Auch Geräte wie Ferngläser, Lupen und Messinstrumente gehören dazu. Augenoptiker stellen Sehhilfen für Kunden her und passen sie ihnen individuell an. Sie verkaufen Brillen, Kontaktlinsen und optische Geräte und erledigen kaufmännische Arbeiten. Sie sind Fachleute in der Beratung, Anpassung von Brillen und für deren Herstellung und Instandhaltung. Zusätzlich stellen sie den Augenabstand fest und berechnen die erforderlichen Daten. Augenoptiker fragen zuerst nach den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden.

Augenoptiker Sie informieren sie über alle Korrektionsmöglichkeiten entsprechend deren individuellen Sehanforderungen. Gestützt auf diesen Angaben und dem Brillenrezept eines diplomierten Augenoptikers/Augenarztes zeigen Augenoptiker dem Kunden die verschiedenen Möglichkeiten einer Korrektur. Sie helfen den Kunden bei der Wahl der Brillenfassungen, welche zu den Gesichtsformen passt. Mit fundiertem Fachwissen und stets freundlich erklären sie Vor- und Nachteile der Brillen und Kontaktlinsen. Sie erklären der Kundin Pflege und Handhabung der Kontaktlinsen oder der Brille. In der Werkstatt berechnen sie Werte, messen und schleifen mit Maschinen Brillengläser in die Fassungen ein und erledigen Reparaturen. Die fertige Brille passen sie dem Gesicht und Kopf der Kunden an und schauen für einen perfekten Sitz. Auch Büroarbeiten, die Instandhaltung des Lagers und Ordnung und Sauberkeit im Geschäft gehört zu den Alltagspflichten. Am PC verwalten sie Kundendaten, damit sie diese jederzeit abrufen können. Die Augenoptiker bestellen bei den Lieferanten die verschiedenen Artikel (zb Gläser), kontrollieren Lieferungen und setzen Preise fest. In der Werkstatt messen sie die gelieferten Gläser aus, zentrieren und bearbeiten sie mit computergesteuerten Schleifautomaten. Dann passen sie die Gläser in die Fassung aus Metall oder Kunststoff ein. Exaktes und genaues Arbeiten wie auch Fingerspitzengefühl sind für diese Arbeit zwingend. Kleine Korrekturen und Reparaturen an der Fassung führen sie selbständig aus.

Ausbildung mit Eidg. Fähigkeitszeugnis "Gelernte/r Augenoptiker/in"

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und findet in einem Fachgeschäft für Augenoptik statt. Die schulische Bildung umfasst jeweils 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule in Bern, Lausanne, Olten oder Zürich. Die berufsbezogenen Schulfächer sind: Naturwissenschaftliche Grundlagen / Informatik, Optik, Technologie der Brille, Augenkunde sowie dem Fach: Optisches Verständnis.

Verbände/Vereine/Bünde:

Seit 1905 vertritt der SOV (Schweizer Optikerverband) die Interessen der Augenoptikerinnen und Augenoptiker in der Schweiz. Hauptaufgabe ist die Sicherung und Förderung der Aus- und Weiterbildung auf allen Stufen. Darüber hinaus bietet der Verband seinen Mitgliedern eine ganze Reihe von Servicefunktionen juristischer, betriebswirtschaftlicher und kommunikativer Art.
Schweizer Optikerverband SOV, Baslerstrasse 32, 4601 Olten, www.sov.ch

Der Optiker Arbeitsmarkt in der Schweiz

Die Schweiz gehört in Sachen Augenoptik zu den am besten versorgten Länder in Europa. Zusammengesetzt ist der Markt aus diversen Teilnehmern: Zusätzlich zu grossen Ketten und Franchise-Firmen behaupten sich meist Kleingeschäfte, die meist von Inhabern geführt werden in einer grossen Zahl. Damit diese wettbewerbsfähig bleiben können, schliessen sie sich zu Einkaufs- und Marketingvereinigungen zusammen. (Quelle: Publitest der SOV).

Der Lohn

Durchschnittlich verdient ein Optiker monatlich brutto CHF 5'200 und eine Optikerin monatlich brutto CHF 4'500.

Statistik Verteilung Optiker/Optikerinnen in der Schweiz

Basierend auf der Volkszählung 2000 arbeiten in der Schweiz sind 3’501 Personen im Beruf der Augenoptiker/In tätig. Diese Zahl teilt sich auf in 1’826 Männer und 1'675 Frauen (ein schön verteiltes Verhältnis von 52.2%Männern zu 47.8% Frauen).

Arbeitgeber Review Region Zürich/Schaffhausen

In der Region Zürich / Schaffhausen gibt es gem. Bundesamt für Statistik (Betriebszählung 2008) 1'291 Betriebsstätten im Gesundheitswesen mit 5'913 Personen die beschäftigt werden.

Eine Auswahl an möglichen Arbeitgebern (Mitglieder des Verbands SOV):
BOA Büchi Optik Affoltern GmbH Affoltern am Albis
Vista Optic GmbH Affoltern am Albis
Optik B Bassersdorf
Achermann Optik Brüttisellen
Angst Optik Bülach
Raffl Optik GmbH Bülach
Ulmer Augenoptik AG Dielsdorf
Bryner Brillen Dietikon
Kaune Optik Dübendorf
Optiker Burri AG Effretikon
>> Alle anzeigen...
Übersicht tätige Augenoptiker/Innen in der Region Zürich und Schaffhausen
Zürich 680
Schaffhausen 28
Total 708



 

Offene Stellen / Jobs Augenoptiker / Augenoptikerin
in der Region Zürich

2 Jobs gefunden

Optiker/in (60-100%) >>

Wir zählen auf Sie:In dieser anspruchsvollen und vielseitigen Position sind Sie nach umfassender Einarbeitung mitverant- wortlich für die Voruntersuchungen  unserer Patienten. Sie erheben innerhalb der individuellen Kunden-betreuung die refraktiven und technischen Daten und führen das Beratungsgespräch.  Wir erwarten von Ihnen:Sie verfügen über eine abgeschlossene Grundausbildung als Optiker/in...

FocusZone | Zurich - 15.11.2017

OptikerIn >>

OptikerIn gesucht für 2 neue VISTAGGIO Shops in Egg und St. Gallen OptikerIn, mit Freude an der Beratung und modischem Flair, ab dem 01.12.2017 oder nach Vereinbarung.40 % für Vistaggio St.Gallen und 60 % für Vistaggio Egg.Sie haben Lust auf was Neues? Haben Freude an der Beratung und modisches Flair! Sie möchten Teil eines neuen innovativen Shopkonzeptes sein?Unter www.vistaggio.ch können Sie...

Interglass Technology AG | Zürich / St.Gallen - 30.10.2017

>> weitere Stellenangebote in der Region Zürich

Aktuelle Themen: