MENU

Diplomierte/r Ergotherapeut/in FH in der Region Zürich/Schaffhausen

Stellenangebote Diplomierte/r Ergotherapeut/in FH >>

Beschreibung der Berufstätigkeit

Ergotherapie - abgeleitet vom griechischen «érgon» (Arbeit, Werk) und «therapeia» (Dienst, Behandlung) – ist eine Therapieform, welche holistisch ausgerichtet medizinisch behandelt, die psychologische, pädagogische und soziale Aspekte einbezieht. Ergotherapie basiert auf der Annahme, dass „Tätigsein“ einem menschlichen Grundbedürfnis entspricht und somit gezielt eingesetzte Tätigkeit eine therapeutische Wirkung erzielt. Ärztlich verordnete Ergotherapie wird von den Sozialversicherungen und Krankenkassen vergütet.

Entstanden ist dieser Beruf in Amerika und wurde unabhängig von verschiedenen Berufsgruppen wie Ärzten, Handwerkslehrer, Architekten, Sozialarbeitern und Künstlern entwickelt.

Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen sind neben Physiotherapeuten und Logopäden die wichtigsten Personen zur Rehabilitation kranker und behinderter Menschen. Er befasst sich nicht nur mit Bewegungsabläufen des Körpers, sondern weiter mit dem ganzen menschlichen System, wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Bewegung. Das primäre Ziel der Ergotherapeuten ist es, seinen Patienten zur grösstmöglichen Selbstständigkeit zu verhelfen.

Die Fachleute Ergotherapie verwenden die verschiedensten therapeutischen Mittel um die Aktivität im Alltag zu steigern. Beispielsweise bei Kindern mit spielerischen Tätigkeiten, bei gelähmten und körperlich eingeschränkten Personen mit gezielten Bewegungsübungen um ihre Muskelkraft und Koordinationsfähigkeit zu trainieren. Den Ergotherapeuten findet man vor allem in Spitäler, Rehabilitationsklinken, Sonderpädagogischen Instituten, psychiatrischen Einrichtungen, Spitexzentren, Sonderschulen, Pflegeheimen usw. Die Anforderungen sind:

Hohe soziale Kompetenz, körperliche und psychische Belastbarkeit, Handwerkliche und gestalterische Fähigkeiten, Interesse an Medizin und Psychologie sowie Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit und ein grosses Einfühlungsvermögen.

Verbände/Vereine/Bünde:

Ergotherapeutinnen Verband Schweiz: EVS / ASE, Postgasse 17,3000 Bern

Ausbildung mit Diplom «Bachelor of Science ZFH in Ergotherapie» inklusive Berufsbefähigung «diplomierte/r Ergotherapeut/in FH»

Der Ergotherapeut ist eine Zweitausbildung und staatlich anerkannt. Es ist ein 3 jähriges Vollzeitstudium, das aus zwei Drittel Schule und einem Drittel Praktikum besteht. Voraussetzungen:

Die 3 grössten Fachhochschulen sind:

Es findet eine Eignungsabklärung statt mit einem Aufnahmetest. Die Semesterkosten betragen ca. CHF 680, der Praktikumslohn für alle 3 Jahre liegt zwischen 4000 bis 10000 Franken. Nähere Informationen erhalten sie an den Fachhochschulen selber.

Eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten warten nach der Ausbildung:

Offene Stellen / Jobs Diplomierte/r Ergotherapeut/in FH
in der Region Zürich

2 Jobs gefunden

Ergotherapeutin/-therapeuten FH 80 % >> Top Stelle

für folgende Aufgaben:* Planung, Evaluierung und Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien* Rehabilitation der Bewohner/-innen der Pflegezentren und der Gäste des Tageszentrums* Unterstützung in der Begleitung von ZHAW-Studierenden* Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Ärztinnen und Ärzten, der Pflege und weiteren FachbereichenWir wünschen uns eine Persönlichkeit mit Herz für...

Pflegezentren der Stadt Zürich | Zürich Witikon - 20.10.2017

Ergotherapeut/in FH >>

Ihre Hauptaufgaben Fachkompetente ergotherapeutische Behandlung von neurologischen Patientinnen und Patienten auf der Klinik für Neurochirurgie und der Neuro-Intensivstation Mitglied und aktive Mitarbeit im interdisziplinären Therapieteam von 4 Ergotherapeutinnen und 18 Physiotherapeutinnen sowie 3 Studierenden Beurteilung und Assessment von Patienten/Patientinnen mit unterschiedlichen...

UniversitätsSpital Zürich | Zürich - 25.10.2017

>> weitere Stellenangebote in der Region Zürich

Aktuelle Themen: