MENU

Gemeinde Ottenbach

Stellenangebote Ottenbach >>

Über Ottenbach

Der Name Ottenbach, der von Otto hergeleitet werden kann, wird urkundlich erstmals im Ottenbach. Man nimmt an, dies heisse Bach der Hotta oder Otta oder Bach des Otto. Das heutige Gemeindegebiet war schon vor dem Mittelalter besiedelt. Dies beweisen Grabhügel aus der Hallstattzeit sowie Reste einer Römersiedlung, die auf dem Isenberg oberhalb des Dorfes entdeckt wurden. Im Ottenbacher Hinterdorf fand man ausserdem Alemannengräber. Im Mittelalter gehörte der Ort zum Herrschaftsbereich der Freiherren von Eschenbach, 1309 kam er an die Habsburger und 1415 an Zürich. Ottenbach gehörte fortan zur Vogtei Maschwanden und ab 1512 zur Landvogtei Knonau.
Lange Zeit regelten Ottenbach und das benachbarte Obfelden ihre kirchlichen und politischen Belange in einer einzigen Gemeindeorganisation. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam es zwischen Ottenbach und den damaligen fünf Zivilgemeinden "ob dem Feld" zu Spannungen. In einer Petition ersuchten die Obfelden 1837 den Grossen Rat des Kantons Zürich um die Loslösung von Ottenbach, worauf 1847 die Trennung durch Beschluss des Kantonsparlamentes zur Tatsache wurde.

Homepage der Gemeinde:

www.ottenbach.ch


Grössere Kartenansicht

Offene Stellen / Jobs Ottenbach

>> weitere Stellenangebote in der Region Zürich

Aktuelle Themen: