MENU

Gemeinden

Adliswil
Adliswil, Nachbarort der Wirtschaftsmetropole und Universitätsstadt Zürich, liegt mitten in der wichtigsten Wirtschaftsregion der Schweiz. Mit direktem Anschluss an Autobahnen (Autobahnkreuz Zürich-Süd) und Flughafen Zürich ist Adliswil am Eingang zum Sihltal ein idealer Wohn- und Arbeitsort.
>>weiter

Aesch
Mit seinen knapp 1000 Einwohnern, seiner guten Infrastruktur und seiner wunderschönen ruhigen Lage in Stadtnähe bietet Aesch für Einwohnerinnen und Einwohner, aber auch für Besucher viel Attraktivität.
>>weiter

Bargen
Bargen ist die nördlichste Gemeinde der Schweiz und zählt 250 Einwohner. Die Gemeinde ist bekannt für ihr Naturschutzgebiet „Tannbüehl“, das im Frühjahr viele Wanderer anzieht, welche die Pracht von über 20 Orchideen-Arten geniessen
>>weiter

Beggingen
Beggingen zählt rund 530 Einwohner und liegt direkt am Fusse des Randen. Das Randental ist für seine Naturschönheiten und die sonnenreiche Lage bekannt. Im Ort Beggingen gibt es einige
>>weiter

Beringen
Beringen liegt am Südfuss des Randen, bietet eine attraktive Wohnlage und ist offen für Zuzüger und neue Betriebe. Die Einwohnerzahl erhöhte sich in den letzten 50 Jahren von 1890 bis Ende 2008 auf rund 3400 Personen.
>>weiter

Birmensdorf
Birmensdorf liegt, eingebettet in einen Talkessel, auf der Sonnenseite des Üetliberges. Im weiten Talgrund, wo der Aescherbach in den Wüeribach fliesst und kurz nacheinander der Wüeri- und der Lunnernbach in die Reppisch münden, liegt das Zentrum der Gemeinde...
>>weiter

Bubikon
Bubikon liegt im südöstlichen Teil des Kantons Zürich in der weitgeschwungenen Mulde des Zürcher Oberlandes am Südrand des Bezirkes Hinwil...
>>weiter

Buch
Das kleine Dorf Buch mit seinen knapp 300 Einwohnern liegt im Hegau zwischen Singen am Hohentwiel (D), Stein am Rhein und Schaffhausen in einer reizvollen Landschaft...
>>weiter

Buchberg
Buchberg bildet zusammen mit dem benachbarten Rüdlingen eine Schaffhauser Exklave, die vom Kanton Zürich und Deutschland umgeben ist. Die Gemeinde zählt etwa 820 Einwohner und verfügt über einen malerischen Dorfkern...
>>weiter

Bülach
Bülach gehört zu den sechs zürcherischen Landstädtchen mit einem sehenswerten historischen Stadtkern. us kleinbäuerlichen Wurzeln gewachsen, hat sich Bülach inzwischen zu einem prosperierenden wirtschaftlichen und kulturellen regionalen Zentrum im Zürcher Unterland entwickelt.
>>weiter

Büttenhardt
Büttenhardt ist eine moderne, aufstrebende Gemeinde, die höchst gelegene im Kanton Schaffhausen, und liegt im Winter oft über dem Hochnebel...
>>weiter

Dachsen
Dachsen, eine aufstrebende Gemeinde mit intaktem Dorfleben, ländlicher Ruhe, vergleichsweise niedrigem Steuerfuss und guter Anbindung an die Zentren Schaffhausen und Winterthur ist eine attraktive Wohngemeinde mit gut 1900 Einwohnern.
>>weiter

Dinhard
Ein Ausflug mit der Bahn, mit dem Velo oder zu Fuss in das ländliche Naherholungsgebiet ist für Gross und Klein ein besonderes Erlebnis. Beim Naturschutzgebiet am Gurisee kann man sich erholen und die ganze Schönheit unserer Natur bewundern.
>>weiter

Dorf
Dorf ist eine der kleinsten Gemeinden des Kantons Zürich und liegt an der Strasse von Henggart nach Flaach-Rüdlingen-Rafz im Flaachtal. Als eher verträumte Siedlung konnte sich Dorf seinen ländlichen Charakter auch in die heutige, schnellebige Zeit hinüberretten.
>>weiter

Dörflingen
Dörflingen grenzt auf drei von vier Seiten an Deutschland. Die Gemeinde mit ihren rund 790 Einwohnern ist ein altes Bauerndorf, in dem früher vor allem Acker- und Weinbau betrieben wurde...
>>weiter

Dübendorf
Dübendorf ist mit rund 23'200 Einwohnern die viertgrösste Stadt des Kantons Zürich und eine attraktive Wohngemeinde in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Zürich. Zu der weit verzweigten Gemeinde...
>>weiter

Ellikon an der Thur
Ellikon liegt am nordöstlichen Ende des Kantons Zürich, von drei Seiten vom Thurgau umschlossen, das mit den Höfen Wald, Räuchler und Heuler die politische Gemeinde Ellikon bildet.
>>weiter

Embrach
Embrach liegt im gleichnamigen grünen Tal des Wildbaches, eingebettet zwischen die Abhänge des Blauen und des Dettenberges, auf einer Höhe von ca. 420 m.ü.M. Die Bevölkerung ist von 1900 Einwohner im Jahre 1945 auf heute 8'577 Personen (Stand 31.12.2007) angewachsen.
>>weiter

Flaach
Wo die Thur auf den Rhein trifft, nahe an der grössten Auenlandschaft im Schweizer Mittelland liegt die Ortschaft Flaach. Wer Wasser, Natur und die ländliche Gegend liebt, ist bei uns am richtigen Ort.
>>weiter

Flurlingen
Am Westabhang des Kohlfirstes im Weinland gelegen, zählt Flurlingen derzeit etwa 1300 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst 231 ha und erstreckt sich vom Rhein bis hinauf auf das Kohlfirstplateau.
>>weiter

Gächlingen
Gächlingen liegt am Fusse des Hallauer Bergs am nördlichen Rand des schweizer Teils des Klettgaus und wird von den Einheimischen liebevolle „Chläggi“ genannt...
>>weiter

Glattfelden
Glattfelden war ursprünglich ein Dorf, das vorwiegend durch Landwirtschaft geprägt war. Die Ansiedlung von mehreren Textilfabriken brachte eine vorübergehende Industrialisierung in die Gemeinde.
>>weiter

Gossau
Gossau liegt inmitten einer idyllischen ländlichen Umgebung und trotzdem nicht weit entfernt von den städtischen Zentren mit ihrem reichhaltigen Konsum- und Freizeitangebot. Diese attraktive Mischung bewegt immer mehr Menschen, die Gemeinde im Zürcher Oberland als ihren Wohnort zu wählen.
>>weiter

Guntmadingen
Das Dorf am Südrand des schweizerischen Oberklettgau zählt 250 Einwohner und ist hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt, wovon das Pflug-Museum zeugt...
>>weiter

Hagenbuch
Hagenbuch, einst ein Bauerndorf mit 500 Bewohnern, ist mittlerweile zu einer stattlichen Gemeinde mit rund 1100 Einwohnern herangewachsen.
>>weiter

Hallau
Zentrale Lebensqualität inmitten des Schaffhauser Klettgautals im Norden der Schweiz. Nördlich des Rheins im Kanton Schaffhausen liegt Hallau, das grösste Weinbaudorf der Deutschschweiz, eingebettet in weitläufige Rebberge, Landwirtschaftsgebiete und Wälder.
>>weiter

Hemishofen
Hemishofen hat etwas über 400 Einwohner und liegt am Ufer des Rheins, gleich neben Stein am Rhein und dem Bodensee. Die ländliche und bewaldete Umgebung ist sehr reizvoll und der Rhein lädt nicht nur zu einer Schifffahrt sondern auch zu Baden ein...
>>weiter

Henggart
Henggart - eine aufstrebende Gemeinde mit intaktem Dorfleben, ländlicher Ruhe und trotzdem nahe an der Stadt Winterthur (10 Min.) und Stadt Schaffhausen (20 Min.). Verkehrstechnisch gut mit S-Bahnanschluss und Autobahnanschluss erschlossen. Attraktive Wohngemeinde mit rund 1900 Einwohnern.
>>weiter

Hittnau
Hittnau liegt an der alten Verbindungsstrasse vom Glattal ins Tösstal oberhalb des Pfäffikersees. Nach dem Bezug zahlreicher neugebauter Wohnungen und Einfamilienhäuser ist anfangs April 2001 die Einwohnerzahl 3'000 erreicht und überschritten worden.
>>weiter

Hombrechtikon
Hombrechtikon, eine aufstrebende Seegemeinde inmitten einer der schönsten Gebiete im Kanton Zürich, ist Nachbarin von Rapperswil-Jona. Die Distanz zu Zürich beträgt 24 km. Im Flughafen Kloten ist man in 45 Minuten
>>weiter

Hüntwangen
Die Gemeinde Hüntwangen liegt in der Region Zürcher Unterland im Bezirk Bülach. Am 31. Dezember 2007 zählte die Gemeinde 922 Einwohner. Nach der Betriebszählung 2001 (Quelle: Statistisches Jahrbuch des Kantons Zürich 2007) existieren in der Gemeinde Hüntwangen 42 Arbeitsstätten
>>weiter

Küsnacht
Mit dem Bau der Seestrasse und der rechtsufrigen Eisenbahnlinie im 19. Jahrhundert begann eine unaufhaltsame Entwicklung für Küsnacht. Aus der einst grössten Rebbaugemeinde des Kantons Zürich entstand die wohlhabende Vorortsgemeinde der Stadt Zürich, wie wir sie heute kennen.
>>weiter

Lohn
Die Gemeinde Lohn liegt an wunderbarer Aussichtslage auf dem Hochplateau des "Reiats" (640 m über Meer) und gilt als Sonnenterrasse des Kantons Schaffhausen mit Blick über das deutsche Hegau bis zu den Berner Alpen.
>>weiter

Löhningen
Löhningen am Südfuss des Randens gelegen, bietet eine hervorragende Wohnlage mit attraktiven Rahmenbedingungen. Das ehemalige Bauerndorf erlebte in den letzten Jahren einen Strukturwandel in eine Wohngemeinde mit gesundem Gewerbe...
>>weiter

Männedorf
Männedorfs Lebensraum und Lebensqualität laden zum Bleiben ein. Fast 10'000 Menschen leben in Männedorf und immer mehr Menschen entdecken die Seegemeinde als ihren neuen Wohn- oder Arbeitsort.
>>weiter

Merishausen
Merishausen mit seinen rund 700 Einwohnern liegt nördlich der Stadt Schaffhausen im Durachtal, eingebettet zwischen sieben Hügeln. Auf dem Gebiet von Merishausen liegt der Hagen, mit 912 m über Meer der höchste Punkt im Kanton Schaffhausen...
>>weiter

Mönchaltorf
Mönchaltorf ist eine Gemeinde in der man sich wohl fühlt und sich grüsst. Vielleicht liegt es am immer noch leise schlummernden, sympathischen Charakter des einstigen Bauerndorfes- vielleicht ist es auch das gute Gefühl des Aufeinanderzugehens und die Überschaubarkeit des Dorfes. >>weiter

Neuhausen
Neuhausen ist bekannt für den Rheinfall, mit 150 Metern Breite und 23 Metern Höhe der grösste Wasserfall Europas. Die Gemeinde zählt etwas über 10'000 Einwohner und verfügt sowohl über attraktive Naherholungsgebiete als auch über vielfältige Einkaufsmöglichkeiten...
>>weiter

Neunkirch
Das attraktive Städtchen in der weiten Ebene des Klettgaus zählt fast 2000 Einwohner. In der Ersterwähnung wird Neunkirch als Niuchilchun bezeichnet. Niu heisst neu und Chilchun Kirche, was neue Kirche bedeutet...
>>weiter

Oberengstringen
Die Gemeinde Oberengstringen liegt auf der rechten Seite des Limmattals. Die zum Bezirk Dietikon gehörende Gemeinde befindet sich direkt an der Stadtgrenze zu Zürich-Höngg. Oberengstringen zählt rund 6'000 Einwohner.
>>weiter

Oberhallau
Oberhallau zählt 400 Einwohner und liegt eingebettet zwischen zwei Rebhängen am Rande der weiten, fast unverbauten Ackerlandschaft im Klettgau. Charakteristisch für Oberhallau ist das seit Jahrhunderten gepflegte...
>>weiter

Oetwil am See
Im Verlaufe der Jahrhunderte wechselten für Oetwil verschiedentlich die Besitzer und die Zugehörigkeit zu Landvogteien, Distrikten oder Bezirken. Im neunzehnten Jahrhundert, zur Zeit der Gründung des heutigen Bundesstaates, wird der Kanton Zürich neu eingeteilt und Oetwil dem Oberamt Meilen, dem See, zugewiesen.
>>weiter

Oetwil an der Limmat
Oetwil ist ein Dorf, das trotz des Agglomerationsdruckes der Region Zürich, aber auch Baden, seinen ländlichen Charakter weitgehend bewahren konnte. Per 31. Dezember 2007 waren 2'222 Personen in Oetwil an der Limmat wohnhaft.
>>weiter

Opfikon
Opfikon hat über 13'000 Einwohner und bietet rund 18'000 Arbeitsplätze. Die Stadt befindet sich in der boomenden Region Glattal zwischen dem Flughafen und der Stadt Zürich. Mit dem neu entstehenden Stadtteil Glattpark wird sich das Angebot an Wohn- und Arbeitsraum um rund die Hälfte erhöhen.
>>weiter

Ottenbach
Die Gemeinde Ottenbach hat 2296 Einwohner und liegt am zürcherischen Reussufer, am Abhang des Isenberg. Zu den Städten Zürich und Zug ist das Dorf je ca. 15 km entfernt.
>>weiter

Rafz
Dank der guten verkehrsmässigen Erschliessung, der Nähe zum Flughafen, zur deutschen Grenze und dem landschaftlichen Reiz erfolgte ein reger Zuzug in die Gemeinden des Rafzerfeldes und in besonderem Masse nach Rafz. Bestehende Unternehmen weiteten sich aus und neue Branchen siedelten sich in den letzten Jahren an.
>>weiter

Ramsen
Ramsen hat etwas über 1300 Einwohner und besteht neben dem Dorfkern aus einigen Weilern. Einer der Weiler heisst Moskau und es existiert auch der Flurname Petersburg...
>>weiter

Rickenbach
Rickenbach zählt 2500 Einwohner und liegt im Kanton Zürich / Region Winterthur und Umgebung.
>>weiter

Rüdlingen
Rüdlingen bildet zusammen mit dem benachbarten Buchberg eine Schaffhauser Exklave die vom Kanton Zürich und Deutschland umgeben ist...
>>weiter

Rümlang
Rümlang ist eine Vorortsgemeinde zur Stadt Zürich. Mit unserer guten Verkehrsanbindung sind Sie schnell in der Stadt. Aber auch Rümlang hat viel zu bieten. Berücksichtigen Sie auch die verschiedenen Angebote des ortsansässigen Gewerbes.
>>weiter

Rüschlikon
Rüschlikon liegt am linken Ufer des Zürichsees und gehört zum Bezirk Horgen. Die Gemeinde zählt rund 5'000 Einwohner. Rüschlikon ist rund 6 km von Zürich-City entfernt und mit S-Bahn sowie Bus bestens erreichbar.
>>weiter

Schaffhausen
Schaffhausen gehört mit seinen rund 34'000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu den mittelgrossen Schweizer Städten. Schaffhausen ist die Hauptstadt des Kantons Schaffhausen (74'000 Einwohner) und Zentrum einer lebendigen und eigenständigen kleinen Region zwischen Zürich und dem deutschen Bundesland Baden-Württemberg.
>>weiter

Schleitheim
Schleitheim - im lokalen Dialekt als ‚Schlaate‘ ausgesprochen – hat rund 1700 Einwohner und ist zugleich Bezirkshauptort. Die Gemeinde lebt vom Gewerbe und der Landwirtschaft. Mitten im saftigen Grün des Randentals gelegen...
>>weiter

Siblingen
Siblingen liegt im Klettgau und hat rund 740 Einwohner. Die Gemeinde weist eine moderne Infrastruktur aus und verfügt über eine intakte, überschaubare Dorfgemeinschaft mit idealen Bedingungen für Familien mit Kindern...
>>weiter

Steinmaur
Die Gemeinde Steinmaur liegt in der Region Zürcher Unterland im Bezirk Dielsdorf. Die Luftdistanz zu Zürich beträgt 15 km. Ende 2006 zählte die Gemeinde 2976 Einwohner.
>>weiter

Stein am Rhein
Stein am Rhein liegt inmitten einer herrlichen Landschaft, in der sich dem Besucher immer wieder schöne Anblicke flussauf- und -abwärts eröffnen, sei es auf die Inselgruppe Werd, die Propstei Wagenhausen oder die wellige Hügellandschaft mit der gut erhaltenen Burg Hohenklingen.
>>weiter

Stetten
Stetten befindet sich auf einer Anhöhe wenige Kilometer nordöstlich der Stadt Schaffhausen auf ca. 570 m über Meer. Der Dorfkern ist ein typisches Strassendorf in dem viele alte Bauernhäuser umgebaut und den modernen Wohnformen angepasst wurden...
>>weiter

Thalwil
Thalwil liegt in der Region des Zimmerberges, der sich dem linken Ufer des Zürichsees entlangzieht. Die Gemeinde ist rund neun Kilometer von Zürich-City entfernt und gehört somit zur Agglomeration von Zürich. Die Erschliessung durch den öffentlichen und privaten Verkehr ist hervorragend. Bevölkerungsmässig steht Thalwil mit seinen gut 16'500 Einwohnerinnen und Einwohnern hinter Wädenswil und Horgen an dritter Stelle im Bezirk Horgen.
>>weiter

Thayngen
Thayngen mit seinen fast 5000 Einwohnern liegt im Reiat, nordöstlich der Stadt Schaffhausen. Das Tal wurde durch das Flüsschen Biber geformt. Neben einem historischen Dorfkern und ruhigen Wohnquartieren gibt es in Thayngen.
>>weiter

Trasadingen
Trasadingen hat etwa 590 Einwohner und liegt ganz im Westen des Kantons, direkt an der Grenze zu Deutschland. Der Gemeindename ist wegen dem gleichnamigen Funkfeuer des Flughafens Zürich international vertreten...
>>weiter

Truttikon - www.truttikon.ch
Das Dorf liegt auf 465 m ü. M. und hat eine Gesamtfläche von 441 ha, davon 64% (140) Landwirtschaft, 29% Wald und 6,5 ha Reben. Einige Gewerbebetriebe leisten einen kleinen Beitrag zur Erwerbsmöglichkeit innerhalb der Gemeinde.
>>weiter

Uitikon
Uitikon setzt sich aus den Teilen Ringlikon, Waldegg und Uitikon zusammen. Die Richtplanung sorgt dafür, dass die Einwohnerzahl, die heute bei 3700 liegt, 4000 nicht wesentlich übersteigen wird. Die Gemeinde verfügt über ein eigenes Hallenbad mit Sauna, eine ausgezeichnete Sternwarte, ein neugestaltetes Dorfzentrum mit Saalbau, reformiertem Kirchenzentrum und Alterswohnungen.
>>weiter

Volken - www.volken.ch
Volken, eine Gemeinde im Zürcher Weinland, an der Regionalstrasse Henggart-Flaach-Rafz ist mit seinen heute 299 Einwohner die kleinste, politisch eigenständige Gemeinde des Kanton Zürich.
>>weiter

Wald
Wald, die lebendige und vielseitige Gemeinde, mit schönem Ortskern liegt im Tal der Jona, zwischen Bachtel, Scheidegg und Batzberg. Die nebelfreie Lage in einer reizvollen Landschaft bietet attraktive Wohnlagen und Lebensqualität für die rund 8'800 Einwohner.
>>weiter

Wallisellen - www.wallisellen.ch
Die erhöhte, sonnige Lage über dem flachen und weiten Glattal, die durchgrünten Wohnquartiere, die hervorragenden kommunalen Infrastrukturen sowie die Stadtnähe machen Wallisellen zu einem überaus attraktiven Wohn- und Arbeitsplatz.
>>weiter

Wangen-Brüttisellen
Wangen-Brüttisellen ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im Glattal. Wir sind stadtnah gelegen und doch erreichen Sie von jedem Punkt der Gemeinde in wenigen Gehminuten das Grüne.
>>weiter

Wetzikon
Wetzikon ist eine dynamische Stadt im Zentrum des Zürcher Oberlandes mit Inseln der Erholung für ihre über 20'000 Einwohnerinnen und Einwohner. Mehr als 10'000 Arbeitsplätze aus allen Bereichen sorgen für Ausgewogenheit zwischen Wohnen und Arbeiten.
>>weiter

Wettswil a.A
Wettswil a.A. ist eine attraktive Agglomerationsgemeinde der Stadt Zürich. Der sonnige Südwesthang der steuergünstigen Gemeinde wird als ruhige, stadtnahe Wohnlage am Rande von Naherholungsgebieten geschätzt. Wettswil a.A. ist gut mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen und wird in einigen Jahren im Grenzbereich zu Birmensdorf über einen Anschluss an die Nationalstrasse A4/A20 verfügen.
>>weiter

Wilchingen
Die Gemeinde Wilchingen besteht aus den beiden Ortschaften Wilchingen und Osterfingen. Zwei schöne Dörfer inmitten einer reizvollen Natur. Wilchingen liegt im Klettgau und hat ein verhältnismässig mildes Klima...
>>weiter

Wildberg
In unserer 900-Personen-Gemeinde fühlt man sich einfach wohl. Hier wohnen Familien, die schon seit Generationen verwurzelt sind, aber auch Neuzuzüger, welche die Lebensqualität in Wildberg entdeckt und schätzen gelernt haben.
>>weiter

Winkel
Die Gemeinde mit ländlichem Charakter kann als attraktive Wohngemeinde im Zürcher Unterland bezeichnet werden. Der in der Nähe liegende Flughafen verbindet Winkel mit der ganzen Welt und Zürich ist mittels öffentlichen Verkehrsmitteln innert Kürze zu erreichen.
>>weiter

Winterthur
Die sechstgrösste Stadt der Schweiz mit bald 100'000 Einwohnenden liegt ideal positioniert zwischen der internationalen Wirtschafsmetropole Zürich und dem Wirtschaftsraum Ostschweiz-Bodensee. Hier verbinden sich modernste Technologien, urbanes Lebensgefühl und kleinstädtische Idylle. Das vielfältige kulturelle Angebot, vom experimentellen Theater bis zum international berühmten Museum, begeistert Kulturinteressierte.
>>weiter

Zell
Zell hat einiges zu bieten, sei es als Wohn-, Arbeit- oder Erholungsraum. Die ländliche Umgebung des Tösstals, überschaubare Ortsteile (Kollbrunn, Ober-/Unterlangenhard, Rikon, Rämismühle, Zell) und gut ausgebaute Infrastrukturen machen die Gemeinde Zell zu einer attraktiven Wohngemeinde für bald 5'000 Einwohner/innen
>>weiter

Aktuelle Themen: